Startseite | Impressum | Andacht von Pfarrer Briesovsky | Kontakt

Informationsbrief 18.10.2012

Liebe Vereinsmitglieder!

Mit großer Freude und Erleichterung teile ich Euch heute mit, dass nunmehr die Auftragsvergabe an die renommierte Glockengießerei Perner in Passau feststeht. In den nächsten Tagen wird Herr Hesse die Dokumente hierzu versenden. Da erfahrungsgemäß etwa ein halbes Jahr bis zum Guß verstreicht, haben wir als Wunschtermin die zweite Aprilhälfte benannt. Dies hängt natürlich von den Möglichkeiten der Gießerei ab. Über den tatsächlichen Zeitpunkt und weitere Modalitäten werden wir rechtzeitig sprechen. In der Vorbereitung der Ereignisse empfehle ich, die Seite www.glocke.com anzuschauen. Ein wichtiger Schritt auf dem Wege zu unseren neuen Glocken ist somit getan. Das bedeutet aber auch, dass wir nun in die heiße Phase des Vorhabens kommen. Deshalb bitte ich Euch alle, weiter so treu wie bis hierher das Vorhaben mit voran zu treiben, in der Vorfreude auf den vollen Viererklang zum Reformationstag 2013. Ora et labora –bete und arbeite. Mit dem Wissen um diese alte Erfahrung wollen wir das begonne schöne Werk vollenden.

Herzlich grüßt Euch Euer

Christoph Krause