Startseite | Impressum | Andacht von Pfarrer Briesovsky | Kontakt

Informationen aus dem Kirchenvorstand

Kirchenvorstandswahl 2014

Information zur Kirchenvorstandswahl

In unserer Kirchgemeinde fand am 21.9. nach dem Erntedankfestgottesdienst die Kirchenvorstandswahl
statt. 13 Gemeindeglieder kandidierten. Davon durfte jeder Wahlberechtigte nicht
mehr als 9 Personen seine Stimme geben.
186 Stimmzettel wurden abgegeben. 48 Gemeindeglieder nutzten die Briefwahl.
Es wurden gewählt:

Wünsche, Jans
*1961 Selbstständiger Neukirch

Schäffer, Claudia
*1967 Pharmazieingenieur Neukirch

Werner, Jürgen
*1965 Postfacharbeiter Neukirch

Mai, Claus
*1947 Sachbearb. / Rentner Neukirch

Raasch, Petra
*1955 Pfarramtsangestellte Neukirch

Fabian, Norbert
*1967 Elektromeister Neukirch

Sobe, Andreas
*1982 Maurer/Putzer Neukirch

Beesdo, Michael
*1949 Dipl.-Ing. / Rentner Neukirch

Petschel, Thomas
*1973 Techn. Kaufmann Neukirch

Entsprechend der Wahlordnung trafen sich die Gewählten am 8. Oktober zur außerordentlichen
Sitzung, um 3 Personen in den Kirchenvorstand zu berufen. Nach Abstimmung wurden
folgende Gemeindeglieder berufen:

Lehmann, Katrin
*1969 Grundschullehrerin Ringenhain

Rentsch, Katrin
*1963 Konfektionärin Ringenhain

Torsten Fröde

Am 1. Advent, dem 30.11., wurde der neue Kirchenvorstand in sein Amt eingeführt.
Vorsitzender des Kirchenvorstandes ist Pfarrer Jörg Briesovsky.

Bildung von Ausschüssen

Um die Sitzungen des Kirchenvorstandes zu entlasten, hat sich der Kirchenvorstand damit befasst, verschiedene Ausschüsse zu bilden. Die Mitarbeit in den Ausschüssen soll dabei nicht auf die Mitglieder des Kirchenvorstandes beschränkt sein. Es sollen auch Gemeindeglieder mit entsprechendem Fachwissen, Erfahrungen und der Bereitschaft sich einzubringen, berufen werden. Ausschüsse beraten über Themen und können Beschlussvorlagen für den Kirchenvorstand erarbeiten. Die letzte Entscheidung liegt aber beim Kirchenvorstand. Es wurden schon Vorschläge für die Zusammensetzung der Ausschüsse eingebracht. Für den Finanz- und den Bauausschuss haben wir bereits genügend Mitarbeiter gewinnen können. Für die Mitarbeit im Gemeindeaufbauausschuss werden noch Mitarbeiter gesucht. Der Gemeindeaufbauausschuss könnte auch noch Unterausschüsse bilden, etwa einen Kulturausschuss (z.B. Konzerte organisieren) oder den Diakonieausschuss (z.B. Zusammenarbeit mit dem Asylbewerberheim, dem Seniorenwohnheim oder dem Besuchsdienst). Falls Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich bitte bis 6. Mai im Pfarramt oder den Pfarrern. Wir würden Sie dann zur nächsten Gemeindeaufbauausschusssitzung einladen.
[Pfn. Mickel]