Startseite | Impressum | Andacht von Pfarrer Briesovsky | Kontakt | Datenschutzerklärung

Gemeindechronik Neukirch 2018

Ehejubiläen

"Wir haben am Sonntag im Gottesdienst unser Ehejubiläum gefeiert und uns vom Pfarrer einsegnen lassen. Ich hatte das Gefühl, als wäre der ganze Gottesdienst mit seinem Orgelspiel und den Gesängen nur für uns da."
In etwa mit diesen Worten erklärte kürzlich ein Ehepaar im Pfarrbüro, wie bewegend sie ihre Einsegnung empfunden hatten. Das gibt uns Anlass, hier einmal ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass eine solche Einsegnung z.B. zu Ihrer Silbernen oder Goldenen Hochzeit jederzeit möglich ist. Melden Sie sich dazu nur rechtzeitig im Pfarramt. Es entstehen Ihnen keinerlei Kosten, denn der Segen Gottes ist unbezahlbar. Es gab auch schon Enttäuschungen, weil zum Ehejubiläum kein Pfarrer zu Besuch ins Haus kam. Sollten Sie wünschen, dass einer der Pfarrer zum Ehejubiläum zu Ihnen nach Hause kommt, bitten wir Sie, das rechtzeitig im Pfarramt anzumelden. Wir kommen dann selbstverständlich gern zu Ihnen.

Ihre Pfarrer J. Briesovsky und M. Mickel

Ständchen des Neukircher Posaunenchores

Es ist eine gute Tradition, dass der Posaunenchor aus unserer Kirchgemeinde zu hohen Geburtstagen und Ehejubiläen den Jubilaren ein Ständchen darbietet. Wir als Bläser erfüllen damit einen großen missionarischen Beitrag und bereiten den Feiernden oft viel Freude. Wenn es gewünscht wird und der Posaunenchor blasfähig ist, kommen wir gern ab der goldenen Hochzeit und ab dem 90. Geburtstag. Unser Einsatz ist kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Gern sprechen wir vorher mit Ihnen Termin und Zeit ab, oder Sie melden sich im Pfarramt. Wir blasen Lob- und Danklieder und volkstümliche Weisen und möchten auf diese Weise den Jubilaren einen Gruß aus unserer Kirchgemeinde bringen.

Wir gratulieren

All denen, die im Februar und März Geburtstag haben, wünschen wir Zuversicht, Freude viel Gesundheit und Gottes reichen Segen im neuen Lebensjahr. Wir freuen uns mit den Ehepaaren, die ein „rundes Ehejubiläum“ begehen können. Ihnen sei herzlich gratuliert. Möge Gott ihnen noch viele gemeinsame Ehejahre schenken.

Kirchlich bestattet wurden

03.01. Johannes Otto, Ringenhain, 89 Jahre
13.01. Siegfried Metzner, Neukirch, 80 Jahre
11.01. Annelies Zenker geb. Müller, 92 Jahre
13.01. Heinz Hohlfeld, Neukirch, 92 Jahre
27.01. Christine Rauer geb. Böhme, Ringenhain, 75 Jahre
29.01. Marianne Bär geb. Simmchen, Neukirch, 85 Jahre
02.02. Inge Bräuer geb. Käßler, Neukirch, 75 Jahre
03.02. Günter Rößler, Neukirch, 89 Jahre
04.02. Annelies Ewert geb. Herzog, Neukirch, 77 Jahre
07.02. Hannelore Kröl geb. Schierz, Neukirch, 74 Jahre
11.02. Helga Figlak geb. Klippel, Neukirch, 79 Jahre
12.02. Katharina Herenz geb. Rideg, Dresden, 88 Jahre
18.02. Siegfried Henker, Neukirch, 80 Jahre
20.02. Ruth Thomas geb. Thomas, Neukirch, 88 Jahre
23.02. Heinz Lange, Neukirch, 88 Jahre
24.02. Arwid Büttner, Ringenhain, 83 Jahre
28.02. Ursula Schaarschmidt geb. Nowak, Neukirch, 68 Jahre

GOTT gibt dem Müden Kraft und Stärke genug den Schwachen.
Jesaja 40,29