Startseite | Impressum | Andacht von Pfarrer Briesovsky | Kontakt | Datenschutzerklärung

Gottesdienste in Steinigtwolmsdorf

Monatsspruch für August

Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm.
1. Johannes 4,16

Gottesdienste im August

Sonntag
5. August
10. Sonntag nach Trinitatis
9.30 Uhr Predigtgottesdienst (Sup. Waltsgott)

Sonntag
12. August
11. Sonntag nach Trinitatis
9.30 Uhr Predigtgottesdienst (Pfr.i.R. Groß)

Sonntag
19. August
10. Sonntag nach Trinitatis
9.30 Uhr Schulanfängergottesdienst (Pfr. z.A. Hübner) mit Wiederholung des Singspiels „Die Speisung der 5000“

Sonntag
26. August
13. Sonntag nach Trinitatis
9.30 Uhr Sakramentsgottesdienst (Sup. Waltsgott) mit Begrüßung von Pfarrer Thomas Hübner in unserer Kirchgemeinde

Monatsspruch für September

Er hat alles schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt; nur dass der Mensch nicht ergründen kann das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende.
Prediger 3,11

Gottesdienste für September

Sonntag
2. September
14. Sonntag nach Trinitatis
15.00 Uhr Gottesdienst am Glockenturm in Weifa parallel Kindergottesdienst (Pfr. Briesovsky)

Sonntag
9. September
15. Sonntag nach Trinitatis
9.30 Uhr Sakramentsgottesdienst (Pfr.z.A. Hübner)

Sonnabend
15. September
16.00 Uhr Entgegennahme der Erntegaben in der Kirche
18.00 Uhr Schmücken der Kirche

Sonntag - Erntedankfest
16. September
16. Sonntag nach Trinitatis
9.30 Uhr Erntedankfest (Pfr.z.A. Hübner)
mit Chor, Posaunenchor, Kinderchor und Tanzkreisund Kindergottesdienst

Sonntag
23. September
17. Sonntag nach Trinitatis
9.30 Uhr Predigtgottesdienst mit Steinigtwolmsdorf (Pfr. Briesovsky)
anschließend Wanderung zum Försterblick


Sonntag
30. September
18. Sonntag nach Trinitatis
14.00 Uhr Kirchweihgottesdienst
(Pfr. Briesovsky) mit Chorkantate (Prof. M. Schütze) und den Chören aus Neukirch und Neustadt Verabschiedung von Pfn. M. Mickel im Gottesdienst




- Vorschau -

Sonntag
7. Oktober
19. Sonntag nach Trinitatis
9.30 Uhr Predigtgottesdienst (Pfr.z.A. Hübner)

Sollten Sie wünschen, dass einer der Pfarrer zum Ehejubiläum, zu einer Hausabendmahlsfeier oder zu einem Gespräch zu Ihnen nach Hause kommt, bitten wir Sie, das im Pfarrbüro anzumelden. Wir kommen dann gern zu ihnen. Ein Hausabendmahl ist zu unterscheiden von einem Abendmahl für Sterbende: Eine Hausabendmahlsfeier ist dazu da, Christen, denen es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, in die Kirche zu kommen, trotzdem an der Gemeinschaft in Jesus Christus teilhaben zu lassen. Die Teilnahme am heiligen Abendmahl will Sie stärken in der Hoffnung des Glaubens und in der Gewissheit der Liebe Jesu Christi.